Kein Bock auf deine Finanzen? Prokanistation war gestern

Kein-Bock-auf-Finanzen

Angst vor Zahlen? So überwindest du deine Angst vor den Finanzen

Als Akademiker im Berufseinstieg stehst du vor vielen neuen Herausforderungen: Der erste Job, das erste eigene Gehalt und vielleicht das erste Mal, dass du dich ernsthaft mit deinen Finanzen auseinandersetzen musst. Es gibt so viele andere Dinge, die deine Aufmerksamkeit erfordern, dass die Beschäftigung mit Finanzen oft ganz hinten ansteht. Doch genau hier liegt die Gefahr.

Na, kommen dir solche Gedanken bekannt vor?

  • Finanzen sind mir zu kompliziert!
  • Ich habe keine Zeit, mich mit Versicherungen zu beschäftigen!
  • Ich verstehe nicht, wie ich mein Budget planen soll!
  • Altersvorsorge ist ein Buch mit sieben Siegeln für mich!
  • Hilfe, ich weiß nicht, wie ich meine Ausgaben tracken soll!

Die Überforderung beginnt oft schon beim ersten Gehalt und hört nicht auf bei den verschiedenen Versicherungen, die man plötzlich benötigt. Ok, du schaust dir im besten Fall deine Kontoauszüge an und denkst, dass alles in Ordnung ist, solange du nicht ins Minus rutschst.

Fail!

Denn ohne eine genaue Übersicht und Planung kann das schnell schiefgehen.

Viele Berufseinsteiger haben das Gefühl, dass sie nicht gut mit Finanzen umgehen können oder dass Finanzthemen zu kompliziert sind. Doch diese Angst ist oft unbegründet.

Die Beschäftigung mit deinen Finanzen muss keine Quälerei sein. Indem du kleine Schritte einplanst und dir regelmäßig ein wenig Zeit nimmst, wirst du es schaffen, deine Abneigung gegenüber den Zahlen zu überwinden und ein besseres Verständnis für deine Finanzen zu entwickeln.

So gehst du easy peasy Finanzen ohne Qualen an

1. Einnahmen und Ausgaben tracken

Ein guter erster Schritt ist das Tracken deiner Einnahmen und Ausgaben. Es gibt zahlreiche Apps und Tools, die dir dabei helfen können, den Überblick zu behalten. Diese Tools ermöglichen es dir, deine Einnahmen und Ausgaben zu kategorisieren und so ein klares Bild deiner finanziellen Situation zu bekommen. Indem du weißt, wohin dein Geld fließt, kannst du bewusster mit deinen Finanzen umgehen und besser planen.

Ich selbst habe meine Finanzen ein Jahr getrackt. Hierfür brauchte ich nicht viel Zahlenverständnis. Ich hab einfach gestartet und erstaunliches herausgefunden.

2. Budgetplanung erstellen

Nachdem ich wusste, wie viel Geld ich für was brauchte, konnte ich Budgets erstellen. Eine Budgetplanung hilft dir, deine Finanzen im Griff zu behalten. Setze dir realistische Ziele für verschiedene Kategorien wie Miete, Lebensmittel, Freizeit und Sparen.

Halte dich regelmäßig an dein Budget und überprüfe, ob du innerhalb der gesetzten Grenzen bleibst. Eine Budgetplanung gibt dir Sicherheit und verhindert, dass du am Ende des Monats überrascht wirst.

ProTipp: Verarsch dich nicht selbst. Ich selbst habe es erlebt, wie mein Gehirn mich verarschen wollte.

„Ach in 10 Tagen kommt neues Geld, das kann ich mir leisten.“

„Dann spar ich diesen Monat eben weniger und gehe dafür aufs Konzert.“

3. Digitale Möglichkeiten nutzen

Es gibt eine Vielzahl von digitalen Tools und Apps, die dir dabei helfen können, deine Finanzen effektiv zu verwalten. Nutze Budget-Apps, Online-Banking und Finanzplanungssoftware, um deine Finanzen im Blick zu behalten. Diese Tools erleichtern dir die Verwaltung deiner Ausgaben, die Planung deines Budgets und die Überwachung deiner finanziellen Ziele.

Ich arbeite seit Jahren mit Finanzguru (unbezahlte Werbung) und bin sehr zufrieden.

So sehe ich immer auf einen Blick

  • wie viel Geld ich noch bis zum Ende des Monats übrig habe
  • wie viel Budget ich noch für welche Kategorie habe
  • mein stetig steigendes Nettovermögen

4. Finanzielle Bildung

Um deine Finanzen effektiv zu managen, ist es wichtig, sich kontinuierlich weiterzubilden. Lies Bücher, besuche Finanzblogs und nimm an Webinaren teil, um dein Wissen über Finanzthemen zu erweitern. Je besser du informiert bist, desto souveräner kannst du finanzielle Entscheidungen treffen und deine Finanzen optimieren.

Hier komme ich ins Spiel. Akademiker Fibel unterstützt immerhin Akademiker im Berufseinstieg dabei, ihr Geld selbst zu managen, um Vertrauen und Sicherheit für ihre Finanzen zu bekommen. Dies tun wir mit Hilfe von Finanztrainings und – coachings.

So kannst du mit uns zusammenarbeiten und dir Finanzkompetenz aufbauen

5. Notgroschen einrichten & Schuldenmanagement

Ein Notgroschen ist eine finanzielle Rücklage, die dir in unvorhergesehenen Situationen hilft. Ziel ist es, mindestens drei bis sechs Monate deines Lebensunterhalts in einem leicht zugänglichen Sparkonto zu haben. Eine solche Rücklage gibt dir Sicherheit und verhindert, dass du in finanziellen Notsituationen auf Kredite zurückgreifen musst.

Falls du Schulden hast, ist es wichtig, einen klaren Plan zu haben, wie du diese abbauen kannst. Priorisiere Schulden mit hohen Zinssätzen und überlege dir, wie du zusätzliche Rückzahlungen leisten kannst. Versuche, neue Schulden zu vermeiden und nutze Kreditkarten verantwortungsbewusst.

Ich habe einige Blog-Beiträge zum Thema „Rückzahlung von Bafögschulden“ geschrieben.

  1.  Bafög Rückzahlung – Wo du nach Abschluss bares Geld verschenkst
  2. Wie viel BAföG zu zurückzahlen musst
  3. BAföG zurückzahlen – wieso ich extra einen Kredit aufgenommen habe

6. Finanzielle Ziele setzen

Langfristige finanzielle Ziele helfen dir, einen klaren Plan für deine Zukunft zu haben. Diese Ziele können den Kauf eines Hauses, die Finanzierung einer Weiterbildung oder das Erreichen finanzieller Unabhängigkeit umfassen. Setze dir konkrete, messbare Ziele und überprüfe regelmäßig deinen Fortschritt.

Lenas Erfolgsrezepte – 1:1 Coaching

Die Idee zu diesem Blog-Beitrag kam mir, da eine Menge Coachees berichten, wie viel Schiss sie eigentlich vor ihren eigenen Finanzen haben. Deswegen möchte ich dir Lena vorstellen.

Lena ist 25 Jahre alt und hat gerade ihren ersten Job als Ingenieurin in einem Energieunternehmen begonnen. Sie war anfangs überwältigt von den finanziellen Aspekten ihres neuen Lebensabschnitts, besonders da sie keine umfangreichen Kenntnisse in diesem Bereich hatte.

Doch sie entschied sich, aktiv zu werden und sich mit ihren Finanzen auseinanderzusetzen. Sie buchte ein Premium 1:1 Coaching bei mir und stellte ihre Finanzen innerhalb von nur 6 Monaten komplett auf (vom Kassensturz über ihre Altersvorsorge).

Schritt 1: Einnahmen und Ausgaben tracken

Lena begann, ihre Einnahmen und Ausgaben mit einer Budget-App zu tracken. Sie erkannte schnell, dass sie viel Geld für kleine Ausgaben wie Coffee-to-go und spontane Shoppingtouren ausgab. Ihr größtes Laster? Tägliche Amazon-Bestellungen von Schrott, den niemand braucht.

Indem sie diese Ausgaben einschränkte, konnte sie monatlich einen größeren Betrag sparen. Nach ein paar Wochen meinte sie sogar im Coaching, dass sich ihr Leben viel aufgeräumter anfühlt, seitdem Sie ihr Geld nur noch für Sachen ausgibt, die sie glücklich machen. 

Schritt 2: Budgetplanung

Lena erstellte eine detaillierte Budgetplanung. Sie setzte sich monatliche Sparziele und legte fest, wie viel sie für verschiedene Kategorien wie Miete, Lebensmittel und Freizeit ausgeben wollte.

Durch die regelmäßige Überprüfung ihres Budgets stellte sie sicher, dass sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten blieb. Sie öffnete ein eigenes Spaßkonto. Hier bezahlte sie alles, was Spaß und Freude bereitete, um ihre Amazon-Bestellungen zu kompensieren.

Schritt 3: Versicherungen

Lena informierte sich über die notwendigen Versicherungen und schloss eine Haftpflichtversicherung sowie eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Sie verglich verschiedene Angebote und fand so die besten Konditionen für ihre Bedürfnisse.

Im Coaching zeigte ich ihr auf

  • wie sie erkennt, wann eine Versicherung notwendig ist
  • welche Kriterien für die Auswahl einer entsprechenden Versicherung gelten
  • wie sie sich rational für eine Versicherung entscheidet und diese abschließt

Schritt 4: Große Baustelle: Altersvorsorge

Obwohl die Rente noch weit entfernt schien, entschied sich Lena, frühzeitig in ihre Altersvorsorge zu investieren. Sie informierte sich über die betriebliche Altersvorsorge und Riesterrente.

Nach unserem Coaching erkannte sie, dass beides nicht zu ihr als Akademikerin im Berufseinstieg passt. 

In einem weiteren Blog-Beitrag habe ich die Tauglichkeit für typische Rentenprodukte für dich als Akademiker im Berufseinstieg geprüft.

👉 Nach Studienzeit Rente aufpäppeln – gibts da was für Akademiker?

Sie erkannte, dass der Aktienmarkt ein gutes Instrument zum Aufsetzen ihrer Altersvorsorge ist. Sie verlängerte kurzerhand das Coaching und eröffnete ein Depot, um regelmäßig in ETFs zu investieren.

Im Coaching lernte sie

  • Themen kennen wie Inflation und Zinseszins.
  • wie hoch ihre Rentenlücke ist und wie viel Geld sie monatlich zur Seite legen sollte.
  • wie der Aktienmarkt  funktioniert und welche Regeln gelten.
  • wie sie Entscheidungen für den Kauf/Verkauf trifft.
  • wie sie mit Krisen umgeht (Corona 4.0 oder eine weitere Immobilienblase)

Schritt 5: Finanzielle Bildung

Im Coaching erlernte sie viel Finanzwissen. Ich empfahl ihr zusätzliche Literatur und aufgrund dieser Kombination wurde sie von Coaching zu Coaching souveräner und selbstsicherer. Ich spürte, wie sie irgendwann Entscheidungen traf, ohne mit der Wimper zu zucken.

Weil sie

  • keine Angst mehr vor Zahlen und vor dem Unbekannten hatte
  • wusste welche Regeln regeln
  • ihre Entscheidungen rational begründen konnte

Die Angst vor Zahlen ist ein überw.indbares Hindernis

Indem du deine Einstellung zu Zahlen änderst und deine Finanzdaten aktiv nutzt, kannst du bessere Entscheidungen treffen, deine Finanzen souverän meistern und langfristig erfolgreich sein.

Warte nicht länger, sondern starte jetzt!

Es ist nie zu früh oder zu spät, um sich mit seinen Finanzen auseinanderzusetzen. Jeder kleine Schritt, den du unternimmst, um deine finanzielle Bildung zu verbessern und deine Finanzen zu managen, zahlt sich langfristig aus. Ich darf zugeben: Lena war eine Traumkunden. Denn sie hat einmal Blut geleckt und wollte danach immer mehr und mehr

Dies waren Lenas weitere Schritte

Schritt 5. Nebenverdienste und passive Einkommensquellen

Neben deinem Hauptjob kannst du dir auch überlegen, wie du zusätzliche Einnahmen generieren kannst. Das kann ein Nebenjob sein, Freelance-Arbeiten oder auch das Erstellen von passivem Einkommen durch Investments, Blogs oder YouTube-Kanäle. Passive Einkommensquellen sind besonders attraktiv, weil sie dir langfristig finanzielle Freiheit bieten können.

Ich baue mir beispielsweise seit Jahren ein passives Einkommen mit Dividendenaktien  auf.

Auch hier: Gleiches Spiel. Ich schaue mir mit den Coachees an, was ihnen bei der Einkommensquelle wichtig ist. Dann besprechen wir die Spielregeln bei Dividendenaktien und anschließend stellt sich mein Coachee auch hier einen Plan auf.

Mir ist es an dieser Stelle dich zu sensibilisieren: Alle Finanzentscheidungen werden im Coaching von meinen Kunden getroffen. Nur so trainieren sie den wohl wichtigsten Muskel in ihrem Leben: den Muskel der Finanzentscheidungen.

Und nur verschwindet die Angst vor den Zahlen. Ich erlebe Coachees, die monatelang die Entscheidung vor sich herschieben, welche Haftpflichtversicherung sie abschließen. Gleichzeitig wird direkt „ja, ich will“ gesagt, wenn geheiratet werden soll.

Manche Entscheidungen fällen wir ohne Probleme innerhalb von Millisekunden. Auch wenn dies bedeutet, dass wir ein Leben lang mit einem Menschen verbringen, den wir kaum kennen. Doch wenn es darum geht eine Haftpflichtversicherung auszuwählen, die im Jahr 50 Euro kostet und jährlich gekündigt werden kann, werden die meisten Akademiker im Berufseinstieg entscheidungsfaul.

Schritt 6. Finanzielle Unabhängigkeit anstreben mit Hilfe von finanzieller Disziplin

Nur wenn du die Angst vor Zahlen ablegst, schaffst du es dich selbst um deine Finanzen zu kümmern. Wer die Angst beibehält wird das Thema immer abgeben, sei es an Eltern, Beratern oder Partner. Finanzielle Unabhängigkeit wirst du damit nie erreichen.

Finanzielle Unabhängigkeit bedeutet, dass du genug Einkommen aus deinen Investitionen und anderen Einkommensquellen hast, um deine Lebenshaltungskosten zu decken, ohne auf einen Vollzeitjob angewiesen zu sein.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist es wichtig, konsequent zu sparen und klug zu investieren. Setze dir konkrete Ziele und erstelle einen Plan, wie du diese erreichen kannst. Finanzielle Disziplin ist entscheidend hierfür.

Das bedeutet, dass du dich an dein Budget hältst, impulsive Ausgaben vermeidest und regelmäßig in deine finanziellen Ziele investierst. Disziplin hilft dir, finanziell auf Kurs zu bleiben und Rückschläge zu überwinden.

Schritt 7. Regelmäßige Finanz-Check-ups

Laura beendete das Coaching mit einem sicheren Gefühl. Sie hat Vertrauen in ihre finanzielle Zukunft gefunden und bucht sich alle paar Monate einen UpDate-Call, um zu prüfen, ob sie immer noch „Track“ ist.

So kommen oft neue Themen ins Spiel, wenn wir im Coaching sitzen. Ihr aktuellstes Projekt? Nur noch 4 Tage die Woche bei gleichem Gehalt arbeiten. Hierfür habe ich ihr die Gehalts Academy freigeschaltet. In dem Online Kurs zeige ich dir auf, wie du dein Traumgehalt nach Studium bekommst und genau so wie ich in die 4-Tage-Woche wechseln kannst, bei gleichem Gehalt.

Setze dir weiterhin feste Termine, um deine Finanzen regelmäßig zu überprüfen. Dies kann monatlich, vierteljährlich oder jährlich sein. Überprüfe deine Budgets, Ausgaben, Investitionen und finanziellen Ziele. Ein regelmäßiger Finanz-Check-up hilft dir, auf Kurs zu bleiben und notwendige Anpassungen vorzunehmen.

Schritt 8. Nachhaltige und flexible Finanzplanung

Nachhaltigkeit wird auch im Finanzbereich immer wichtiger. Investiere in nachhaltige und ethische Fonds, die nicht nur finanzielle Renditen, sondern auch positive soziale und ökologische Auswirkungen haben. Eine nachhaltige Finanzplanung kann auch bedeuten, dass du bewusster mit deinem Konsum umgehst und nachhaltige Lebensgewohnheiten annimmst.

Minimalismus ist auch für Akademiker ein tolles Werkzeug, um sich auf das zu fokussieren, was dich glücklich macht.

Flexibilität in deinen Finanzen bedeutet, dass du in der Lage bist, auf Veränderungen in deinem Leben oder der Wirtschaft zu reagieren. Das kann bedeuten, dass du eine gut diversifizierte Anlagestrategie hast, aber auch, dass du in der Lage bist, dein Budget anzupassen, wenn sich deine Lebensumstände ändern. Finanzielle Flexibilität gibt dir die Freiheit, auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren und deine finanziellen Ziele trotz Widrigkeiten zu erreichen.

Schritt 9. Psychologie des Geldes verstehen

Die Art und Weise, wie du über Geld denkst und mit Geld umgehst, hat einen großen Einfluss auf deine finanzielle Gesundheit. Beschäftige dich mit der Psychologie des Geldes, um besser zu verstehen, warum du bestimmte finanzielle Entscheidungen triffst. Dies kann dir helfen, bessere Gewohnheiten zu entwickeln und finanziell erfolgreicher zu sein.

Kennst du schon das Buch: „Psychologie des Geldes“?Du wirst staunen, wie wir Menschen Geldentscheidungen treffen, hihi. ok, ok einen Spoiler gebe ich dir. Unser Gehirn arbeitet viel mit Belohnungen und Anreizen.

Setze dir Anreize und belohne dich selbst für das Erreichen finanzieller Ziele. Das kann etwas Einfaches sein wie ein Abendessen in deinem Lieblingsrestaurant oder eine größere Anschaffung, auf die du lange gespart hast. Belohnungen können dich motivieren, deine finanziellen Gewohnheiten beizubehalten und weiterzumachen.

Immer noch Angst vor Zahlen?

Mit diesen erweiterten Strategien und Tipps bist du bestens gerüstet, um deine Finanzen als Berufseinsteiger erfolgreich zu managen. Es ist wichtig, dass du dir bewusst machst, dass finanzielle Bildung und Planung ein kontinuierlicher Prozess sind.

Indem du dich regelmäßig mit deinen Finanzen auseinandersetzt und bereit bist, dazuzulernen, legst du den Grundstein für eine stabile und erfolgreiche finanzielle Zukunft.

Indem du diese Prinzipien und Strategien in deinen Alltag integrierst, wirst du die Angst vor Zahlen überwinden und deine Finanzen souverän meistern. Denk daran, dass jeder kleine Schritt zählt und dass es nie zu spät ist, sich auf den Weg zu machen.

Nutze die vorhandenen Ressourcen, bilde dich weiter und setze deine finanziellen Ziele konsequent um. Auf diesem Weg wirst du nicht nur finanzielle Stabilität erreichen, sondern auch die Freiheit und Sicherheit, die dir ein gutes Finanzmanagement bieten kann.

Komm ins Coaching, wenn du bei dem Ablegen der Angst Hilfe brauchst. Hier unterstütze ich dich beim Aufstellen deiner Finanzen, um finanzielle Sicherheit zu bekommen.

Finance Academy 🎓

MockUp Finance Academy Transparent

Baue deine Finanzen dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen selbstständig auf und lerne dein Geld spielend einfach selbst zu managen. Setze dir Budgets und lerne smart zu sparen.

Mit der Finance Academy lernst du dir Finanzroutinen aufzubauen, die funktionieren. Finde die Balance zwischen deinen finanziellen Verpflichtungen, wie das Rückzahlen von Studienkrediten und deinen Herzenswünschen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

b268529e10134ce6a6aa46c3fa30c90a
Facebook
Twitter
LinkedIn

zugehörige Einstellungen

Traineeship

Traineeship

Erfahre, ob eine Traineeship zu dir passt und was deine Persönlichkeit mit deiner Auswahl zwischen Traineeship und Direkteinstieg zu tun hat

Portrait ich

Hi! Mein Name ist Alexia Tsouri (M. Sc.). Ich unterstütze Akademiker nach Studium ihr Geld selbst in die Hand zu nehmen, um sicher in den Beruf einzusteigen.

Neueste Beiträge
STÖBERN?
Newsletter abbonieren

IN MEINEM NEWSLETTER TEILE ICH MIT DIR WÖCHENTLICH MEINE BESTEN UND AKTUELLSTEN ERKENNTNISSE ZUM THEMA FINANZEN FÜR AKADEMIKER IM BERUFSEINSTIEG

*Trag dich ein und tritt der Community mit Gleichgesinnten ein.

Du stimmst der Anmeldung zum wöchentlich erscheinenden Newsletter von Akademiker Fibel zu (über Mailerlite). Die Einwilligung zur Anmeldung kannst du jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Nimm mit der Finance Academy dein Geld nach Studium selbst in die Hand und starte selbstsicher in den Beruf

Investiere dein erstes Gehalt in die Finance Academy, um das Beste aus deinen weiteren 500 Gehältern zu machen.

Neueste BLog Beitäge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner