Nach Studium kein Job? Nutzen Sie den verdeckten Stellenmarkt

Kein Job nach studium A
Table of Contents

Inhaltsverzeichnis

Wieso ist der verdeckte Stellenmarkt überhaupt eine Option?

 

Abschluss in der Tasche! Kein Job nach Studium? Die Tinte auf Ihrem Zeugnis ist noch nicht richtig trocken und sie wollen loslegen? Sie möchten endlich die Lorbeeren für Ihre harte Arbeit ernten? Zum Glück nicht mehr als Student zum Hartz 4 Niveau leben? Sondern richtiges Geld im Job verdienen?

 

Was ist also das erste was Sie machen? Als Erstes gehen Sie dahin, wo jeder Absolvent hingeht, um einen Job zu finden. Sie wandern zu den gängigsten Portalen, wie Stepstone. Das Gefährliche hierbei? Sie sind nicht der Einzige, der so schlau ist. Ihre Kommilitonen haben alle die gleiche Idee. Daher haben Sie die Wahl. Falls Sie keinen Erfolg bei der Jobsuche haben und nur Absagen auf Bewerbungen erhalten. Sie finden als Absolvent kein Job? Machen Sie alles so wie der Rest oder heben Sie sich ab? Abheben ist hier das Stichwort, denn ohne den Drang es anders zu machen, wären Sie wahrscheinlich nicht bei Akademiker Fibel gelandet. Also kein Job nach dem Studium? Hier entlang! Um den teilweise tausenden Konkurrenten vorauszuschauen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine ist die Suche von Jobs im verdeckten Stellenmarkt.

 

Das Institut für Arbeitsmarktforschung schätzt, dass 2/3 aller Stellen unter der Hand vergeben werden. Das heißt genauer: gibt es für Akademiker im Jahre 2020 100 freie Stellen auf den offenen Arbeitsmarkt, rechnen wir noch 50 freie Stellen auf den verdeckten Arbeitsmarkt hinzu. Doch wieso gibt es überhaupt einen verdeckten Stellenmarkt? Laut Svenja Hofert teilt sich der Übergang vom verdeckten zum offenen Stellenmarkt in mehrere Phasen auf.

 

1. Bedarf entsteht
2. Bedarf wird erkannt
3. Stellenprofil bildet sich aus
4. Stellenbedarf wird formuliert
5. Betriebs-/Personalrat genehmigt Stelle
6. Stelle wird ausgeschrieben

 

Hier kommt auch schon Ihr Talent ins Spiel. Hofert empfiehlt dafür bis spätestens Phase 3 anzugreifen. Dies bedeutet, dass wir Interesse bekunden, noch bevor die Stellenbeschreibung formuliert wird. Sie fragen sich wie dies funktioniert? Hierfür habe Ich Ihnen mehrere Möglichkeiten zusammengetragen. Somit kommen Sie an die Stellen, die noch gar nicht ausgeschrieben sind.

 

Schauen wir uns zuerst an, wie der verdeckte Stellenmarkt entstanden ist. Der eben genannte Prozess kann mehrere Monate in Anspruch nehmen. Alleine die Genehmigung des Betriebs- oder Personalrates kann eins bis zwei Wochen dauern. Die meisten Bewerber (ca. 90 Prozent) kommen ins Spiel, wenn die Stelle ausgeschrieben ist (Punkt 6). Es passiert jedoch in den meisten Fällen, dass die Stelle schon vorher vergeben wird. Damit sparen sich die Personaler die restlichen Punkte und somit sehr viel Zeit und Investitionen. Die Schaltung einer einwöchigen Anzeige bei bekannten Portalen kann bis zu mehreren tausend Euro kosten. Diese Summe können die Personaler dann für andere Projekte nutzen.

 

Weiterhin wird oft auf die Empfehlung vertraut. Daher wird in vielen Unternehmen werden Provisionen ausgezahlt, wenn ein Mitarbeiter einen neuen Mitarbeiter empfiehlt. Insofern ist eine Stellenausschreibung nicht mehr nötig.

 

Für wen ist der verdeckte Stellenmarkt geeignet?

Sie haben Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Controlling studiert und suchen jetzt genau den Job “Controller”. Dann ist der offene Stellenmarkt für Sie geschaffen, da Sie nichts weiter tun als “Controller” in Suchen einzugeben. Gib es Ihr Studium nicht als Beruf oder wollen Sie sich in Nischen bewerben ist der verdeckte Stellenmarkt für Sie geeignet. Vor allem, wenn Sie in beliebte Abteilungen, wie die Personalabteilung, wollen, ist dies über den offenen Stellenmarkt meist schwer.

Werden Sie sich ferner bewusst: Je höher sich Ihre gewünschte Position hierarchisch befindet, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie in klassischen Stellenbörsen auftaucht: Wissen Sie also ganz genau, dass Sie die Karriereleiter hinaufsteigen, verzichten Sie ab einen bestimmten Zeitpunkt auf Stepstone und Co.

Nach Studium kein Job - diese Möglichkeiten haben Sie

Kein Job nach studium 3
Kein Job nach Studium - Wir sind doch eh den ganzen Tag auf Social Media

Kommen wir nun zu den verschiedenen Möglichen des verdeckten Stellenmarktes. Ich habe diese nach steigendem Aufwand für Sie sortiert.

Personalfirmen für Akademiker

Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an Personaldienstleister! Dies geht schnell und die meisten Personalfirmen besitzen sogar Online-Formulare, bei denen Sie sich registrieren können. Auch hier sparen die Unternehmen eine Menge Geld. Lassen Sie sich bitte nicht vom Ruf abschrecken. Denn es gibt eine Menge kompetenter Personaldienstleister. Weiterhin sind viele von ihnen auf Akademiker oder allgemein Fach- und Führungskräfte spezialisiert. Ferner entscheiden Sie selbst, ob Sie per Zeitarbeit arbeiten oder sich nur vermitteln lassen möchten. Weiterhin können Personalfirmen helfen, falls Sie nach Abschluss noch keine Berufserfahrung haben. Ferner haben mir persönlich so manche Personalfirmen viele Türen für Großunternehmen geöffnet. Beispiele für Personalfirmen extra für Akademiker sind Hays oder Univativ.

Initiativbewerbungen

Bei einer Initiativbewerbung bewerben Sie sich für eine gewisse Stelle, die zu dem Zeitpunkt nicht vakant ist. Sie befinden sich im bekannten Phasenmodell also noch vor Schritt 1 (Wow!). Dies kann passieren, falls z.B. ein neues Gebäude gebaut wird, oder Sie allgemein von Expansion hören. Ihre Bewerbung wird automatisch in der unternehmensweiten Datenbank abgespeichert. Folglich sucht das Unternehmen erst in seiner Datenbank, sobald diese Stelle vakant wird. Dazu ist wichtig zu erwähnen, dass laut Insidern aus 46 Prozent aller Initiativbewerbungen Jobs werden und wieso? Dieses Vorgehen ist spottbillig. Die Unterlagen sind abgespeichert und werden abgerufen, wenn neuer Bedarf entsteht (Schritt 2). Passt hier Ihr Profil, wird man sich auch bei Ihnen melden. Folglich macht die Zeit- und Kostenersparnis das Zurückgreifen auf Initiativbewerbungen für alle Seiten so attraktiv Natürlich ist es schwerer in solchen Situationen eine Bewerbung aus dem Hut zu zaubern. Sie haben immerhin keine Stellenanzeige, welche Ihnen die Anforderungen an die gewünschte Stelle zeigt. Daher lohnt sich auch mal ein Blick über den Tellerrand. Stöbern Sie dementsprechend nach Stellenanzeigen in ähnlichen Unternehmen. Insofern ist mein persönlicher Tipp an Sie: Machen Sie sich mit der Unternehmenskultur vertraut. Somit wissen Sie, was von Ihnen gefordert wird. Ferner können Sie dem Unternehmen klarmachen, welchen Mehrwert Sie bieten.

Headhunter

Vor allem Positionen, welche im sechsstelligen Bereich vergütet werden, brauchen Sie nicht bei Stellenportalen suchen. Immerhin handelt es sich für Unternehmen um Millioneninvestitionen und eine Fehlentscheidung ist sehr teuer. Daher werden Experten eingeschaltet. Headhunter können immerhin Jobs für Sie finden, die niemals in eine Stellenbörse landen. Oder haben Sie gesehen, dass bei Stepstone ein CEO gesucht wurde?

Job finden in Social Media

Obwohl ich bei Social Media (LinkedIn, Xing, Facebook) schon oft angeschrieben wurde, ob ich nicht Job xy interessant finde, ist der Aufwand trotzdem nicht zu unterschätzen. Inzwischen pflege ich mein Netzwerk sehr intensiv und dies kostet mich mindestens eins bis zwei Stunden die Woche. Trotzdem ist es eine super Gelegenheit, Stellen zu finden, die noch gar nicht ausgeschrieben sind. Darum habe ich eine Menge Personaler in meiner Freundesliste (von Uni/Messen/Kongressen). Diese fügen Stellen meist zuerst in Börsen wie Linkedin zu, bevor Sie die gängigen Stellenportale einschalten. Somit sehe ich noch vor vielen Anderen, wann eine Stelle besetzt werden soll. Besuchen Sie zudem Karrieremessen und andere Veranstaltungen Ihrer Branche, um neue Kontakte zu knüpfen.

Nutzen Sie den Ort an dem sich Absolventen und Firmen treffen

Obwohl ich bei Social Media (LinkedIn, Xing, Facebook) schon oft angeschrieben wurde, ob ich nicht Job xy interessant finde, ist der Aufwand trotzdem nicht zu unterschätzen. Inzwischen pflege ich mein Netzwerk sehr intensiv und dies kostet mich mindestens eins bis zwei Stunden die Woche. Trotzdem ist es eine super Gelegenheit, Stellen zu finden, die noch gar nicht ausgeschrieben sind. Darum habe ich eine Menge Personaler in meiner Freundesliste (von Uni/Messen/Kongressen). Diese fügen Stellen meist zuerst in Börsen wie Linkedin zu, bevor Sie die gängigen Stellenportale einschalten. Somit sehe ich noch vor vielen Anderen, wann eine Stelle besetzt werden soll. Besuchen Sie zudem Karrieremessen und andere Veranstaltungen Ihrer Branche, um neue Kontakte zu knüpfen.

Kein Job nach Studium - Gewusst wie

Allgemeine Karrieremessen:

http://www.jobmesse-stuttgart.de/besucherinfo.html

www.connecti.de

www.t5-karriereportal.de/jobmesse

https://jobmessen.de/hamburg/

Weitere Möglichkeiten für Sie sind:
1. Familie, Freunde, Bekannte arbeiten irgendwo?
2. Tages und Branchenzeitungen, Social Media Kanäle
3. Neue Gebäude werden gebaut –> Wachstum
4. Pressemitteilungen

Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten seinen akademischen Grad richtig einzusetzen. Haben Sie nun einen attraktiven Job gefunden, ist die halbe Miete drin. Weiterhin zeige ich Ihnen im nächsten Artikel, wie Sie Ihre Bewerbung nach Studium branden. Damit überzeugen Sie jedes Unternehmen! Hier kommen Sie zur Übersicht meines 3-teiligen Akademiker Coachings, “Erster Job nach Studium – mit KarriereCoaching ein Hit“.

zugehörige Einstellungen

arbeitslos nach Studium

Arbeitslos nach Studium – Der Hartz IV Akademiker

Das Mythos von den arbeitslosen Akademikern Ich möchte Ihnen Max Mustermann vorstellen. Max hat vor zwei Jahren seinen Master in Ingenieurswissenschaften abgeschlossen. Seine ganze Familie

Berufseinstieg nach Studium

Berufseinstieg nach Studium – die Karriere-Killer

Sie wollen Karriere machen? Oder haben Angst die Treppe aufzusteigen? Sie sind mitten im akademischen Berufsleben und es geht einfach nicht weiter? Der akademische Abschluss ist ein Türöffner für Ihre Karriere. Durchgehen müssen Sie jedoch alleine. Lesen Sie in diesem Artikel die 5 Karriere-Killer, um diese auf den Weg nach oben zu vermeiden.

5 Gruende

5 Gründe für eine Absage vor dem Vorstellungsgespräch

Jede Absage noch vor einem Vorstellungsgespräch riss sich immer wie ein Dolch durch mein Herz. Was habe ich wieder falsch gemacht? Als ich 5 Dinge umgeschmissen habe, fingen die Einladungen an einzutrudeln. Lesen Sie in diesem Artikel, welche 5 Dinge dafür sorgen, dass Sie endlich Einladungen zu Vorstellungsgesprächen erhalten.

Neueste Beiträge
Stichworte
Jetzt anmelden

Der Schutz Ihrer Daten steht an erster Stelle. Sie stimmen der Anmeldung zum 1 – 2 mal monatlich, erscheinenden Newsletter von Akademiker-Fibel zu. Die Einwilligung zur Anmeldung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner