Was deine 1. Gehaltsverhandlung und ein 1. Date gemeinsam haben

Gehalt Berufseinsteiger

Die Bedeutung von Gehaltsverhandlungen

Gehalt Berufseinsteiger Version: Vergiss die Illusion, dass dein Traumjob automatisch für volle Geldbeutel sorgt. Hier lernst du, warum Gehaltsverhandlungen der Schlüssel zum finanziellen Glück sind – ohne Einhorn-Sparbüchse. Deine Eltern meinten wahrscheinlich, Bildung sei der Schlüssel. Aber sie haben vergessen zu sagen, dass der Schlüssel auch zu einem Goldtresor führen kann. Deine Gehaltsverhandlung ist sozusagen der Einsatz für deinen eigenen Banküberfall – ohne Handschellen.

Warum überhaupt der ganze Zirkus um Gehaltsverhandlungen? Weil der Unterschied zwischen einem schicken Loft und einem WG-Zimmer im Hinterhof liegt, wie du deine finanziellen Verhandlungswerkzeuge einsetzt.

Stell dir Gehaltsverhandlungen wie ein erstes Date vor. Du zeigst dich von deiner besten Seite, präsentierst deine Qualitäten und hoffst auf eine langfristige Beziehung – in diesem Fall mit deinem Arbeitgeber.

Daher hat dieser Blog-Beitrag das Ziel dir zu zeigen, dass es gar nicht so schlimm ist, dass du noch keine Gehaltsverhandlung hattest. Denn auch wenn du Bammel hast, hattest du das wahrscheinlich vor deinem allerersten 1. Date auch, oder? Doch manche von uns Akademikern hatten bereits so viele 1. Dates, dass wir darin schon fast Profis sind: bist du also mit 1. Dates vertraut, gibt dir das ne Menge Vorwissen für deine 1. Gehaltsverhandlung.

Strategien für effektive Gehaltsverhandlungen

Ich hatte bereits dutzende 1. Dates und dutzende Gehaltsverhandlungen für mein Gehalt als Berufseinsteiger und kann dir sagen: die Struktur ist immer die Gleiche, nur die Worte sind manchmal anders. Los geht’s mit den taktischen Manövern! Hier erfährst du, wie du dein Gehalt nicht nur verhandelst, sondern geradezu maximierst.

Die Daten-Dominanz

Was tust du bekanntlich vor dem 1. Date? Richtig, du checkst die Social-Media Profile deines DatingPartners. Das empfehle ich auch, bevor du in den Verhandlungsring gehst, denn nur ein informierter Bewerber ist ein ernst zu nehmender Bewerber.

  • Taktik: Bewaffne dich mit Fakten! Durch intensive Recherche über Branchenstandards, Durchschnittsgehälter und die finanzielle Lage deines zukünftigen Arbeitgebers kannst du eine fundierte Grundlage für deine Gehaltsverhandlung schaffen. 
  • Warum? Fakten sind deine besten Freunde. Mit einer umfassenden Kenntnis des Gehaltsgefüges zeigst du Professionalität und dass deine Gehaltsvorstellungen auf einem realistischen Fundament stehen.

Das Selbstbewusstseins-Schauspiel

Natürlich geben wir uns alle beim 1. Date mega selbstbewusst, oder zumindest versuchen wir es.

  • Taktik: Präsentiere deine Gehaltsvorstellungen mit Überzeugung und Selbstbewusstsein. Betone deine beruflichen Erfolge und wie deine Qualifikationen zum Erfolg des Unternehmens beitragen können.
  • Warum? Selbstbewusstsein signalisiert Wert und Vertrauen. Indem du deine Fähigkeiten selbstbewusst hervorhebst, überzeugst du deinen Arbeitgeber davon, dass du das Gehalt verdienst, das deinen Fähigkeiten entspricht.

Der Nutzen-Navigator

Ok ok, hier wird es jetzt unromantisch, jedoch zeigt die Evolution, dass wir innerhalb von Sekunden wissen, ob der Gegenüber als Beziehungskandidat in Frage kommt. Ähnliches wirst du auch mit Unternehmen erleben, wenn es um dein 1. Gehalt als Berufseinsteiger geht. Trotzdem versuchen Personaler so rational wie möglich zu entscheiden, ob sie dich nehmen oder nicht. Hier helfen rationale Argumente, wie dein Nutzen für das Unternehmen.

  • Taktik: Betone deinen Mehrwert für das Unternehmen. Zeige, wie deine Qualifikationen und Fähigkeiten nicht nur zu deinem eigenen Erfolg, sondern auch zum Unternehmenserfolg beitragen können.
  • Warum? Arbeitgeber zahlen nicht nur für Arbeitsstunden, sondern für den Nutzen, den du bringst. Ein überzeugender Fokus auf deinen Beitrag zum Unternehmenserfolg stärkt deine Position in der Gehaltsverhandlung. Du darfst also nicht nur Feuerlöscher sein, sondern auch Gewinnbringer.

Die Timing-Taktik

Wenn jemand dir bereits beim 1. Date vorschlägt eine Beziehung einzugehen, sollten alle red Flags der Welt bei dir angehen. Genauso darfst du das Thema Gehalt nicht zu früh ansprechen. Aber du solltest auch keine 4 Runden durchlaufen, ohne zu wissen wie hoch die Stelle budgetiert ist, denn dann verschwendest du unter Umständen nur deine Zeit.

  • Taktik: Finde den perfekten Zeitpunkt für die Gehaltsnennung. Ich würde spätestens mit 2. Gespräch auf das Gehalt zu sprechen kommen. Beim 1. Gespräch überzeugst du von dir und deinen Leistungen. Achte darauf, dass deine Leistungen während der Verhandlung frisch im Gedächtnis deines Vorgesetzten sind.
  • Warum? Timing ist alles. Verhandle in Momenten, in denen dein Wert besonders deutlich wird. Durch geschickte Platzierung der Gehaltsverhandlung kannst du sicherstellen, dass deine Leistungen im richtigen Licht präsentiert werden.

Genauso wie du bei einem Date deine besten Geschichten erzählst, zeigst du bei Gehaltsverhandlungen deine besten beruflichen Qualitäten. Es geht darum, den anderen von dir zu überzeugen und eine positive, langfristige Bindung einzugehen.

PS: Indem du deine Bewerbung nach Studium brandest, kannst du entspannt im Vorstellungsgespräch sitzen.

Dein erstes Gehalt ist das Wichtigste deiner gesamten Karriere. Überlasse nichts dem Zufall und nutze den Spickzettel, um souverän auf das Totschlagargument „Ohne Berufserfahrung zahlen wir nicht so viel“ zu reagieren.

*Du stimmst der Anmeldung zum wöchentlich, erscheinenden Newsletter von Akademiker Fibel zu (über Mailerlite). Die Einwilligung zur Anmeldung kannst du mit nur einem Klick widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Die Psychologie der Gehaltsverhandlungen

Psycho-Tricks für dein 1. Gehalt als Berufseinsteiger! Hier wird es brenzlig, denn auch wenn wir bei unseren Dates nicht das Gefühl haben: Manchmal wenden unsere Dating Partner Psycho-Tricks an und wir checken es einfach nicht.

Ein Date ohne psychologische Raffinessen ist wie eine Gehaltsverhandlung ohne taktisches Geschick – nicht sehr vielversprechend.

Der Eintritt in die Welt der Gehaltsverhandlungen erfordert ein Verständnis für die Psychologie. Denn du möchtest nicht nur fair entlohnt werden, sondern auch den besten Deal für dich aushandeln.

Psycho-Tricks sind nicht nur etwas für düstere Krimis, sondern auch für die Gehaltsverhandlung. Wenn du denkst, dass dein Date dir etwas vormacht, dann könntest du recht haben. Genau wie bei Dates gibt es auch bei Gehaltsverhandlungen eine Menge zwischenmenschliche Dynamik, die sich geschickt für deine Zwecke nutzen lässt.

Doch auch bei der Gehaltsverhandlung kannst du mit einfachen und ungefährlichen Tricks arbeiten. Erfahre, wie du deinen Gegenüber mit cleveren psychologischen Kniffen dazu bringst, deinen Gehaltswünschen zuzustimmen. Und nein, Hypnose ist keine Option – weder beim Dating, noch bei der Gehaltsverhandlung.

Lass uns nun die erste Psycho-Taktik genauer betrachten – die Schweige-Taktik.

Die Schweige-Taktik: Wenn Worte zu Gold werden

  • Taktik: Es gibt Momente im Leben, da wird die Stille zu einem mächtigen Verbündeten. Diese Taktik ist nicht nur im zwischenmenschlichen Bereich, sondern auch bei Gehaltsverhandlungen äußerst wirkungsvoll. Nachdem du deine Gehaltsvorstellung genannt hast, halte den Atem an. Es mag unbequem sein, aber das Schweigen kann in Verhandlungen Gold wert sein.
  • Warum? Oft fühlen sich Menschen unwohl in Pausen. Dein Gegenüber könnte versucht sein, die Stille zu füllen, und hat dann den Ball in der Hand. Die Schweige-Taktik gibt dir die Möglichkeit, Druck aufzubauen und lässt deinen Gesprächspartner überlegen, ob er die Stille durchbrechen und deiner Gehaltsforderung nachgeben möchte.

PS: Schweigen ist oft der Grund, wieso wir uns in diesem Dilemma der „Ich hab Schiss vor meiner 1. Gehaltsverhandlung“ befinden. Niemand im Unternehmen redet gerne übers Gehalt, das nutzen Unternehmen oft aus, um billig einzukaufen.

Der Machtwechsel

  • Taktik: Setze dich symbolisch an den Verhandlungstisch deines Gesprächspartners. Dieser Perspektivwechsel kann die Dynamik beeinflussen.
  • Warum? Dein Gesprächspartner könnte sich in deine Lage versetzen und eher bereit sein, deine Gehaltswünsche zu akzeptieren.

Die Wertschätzungs-Note

    • Taktik: Bringe positive Rückmeldungen von Studienkollegen oder Projekterfolge in die Verhandlung ein. Zeige, dass deine Leistungen anerkannt werden.
    • Warum? Dein Wert wird deutlicher, wenn du konkrete Beispiele für deine Erfolge präsentierst.

Mehrere Eisen im Feuer haben

  • Taktik: Hab eine alternative Lösung parat, falls das Gehalt nicht verhandelbar ist. Denk an Zusatzleistungen, flexible Arbeitszeiten oder Weiterbildungen. Zeig Flexibilitätund die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen. Vergiss jedoch nie deinen Stundenlohn, sobald du in die Verhandlung gehst.
  • Warum? Zeig, dass du nicht nur auf eine Gehaltserhöhung fixiert bist, sondern auch alternative Wege zur Wertschätzung deiner Arbeit in Betracht ziehst. Das demonstriert deine Bereitschaft zur Zusammenarbeit und stärkt deine Verhandlungsposition.

Wenn das Lieblingsrestaurant geschlossen ist, weichst du ja auch auf die zweite Wahl aus. Genauso solltest du bei Gehaltsverhandlungen alternative Optionen in petto haben, um flexibel auf verschiedene Szenarien reagieren zu können.

Bock auf dein 1. Date?

 

Und wenn das erste Jahr in einer Beziehung erfolgreich war, überlegt man, wie man die Beziehung noch verbessern kann. In der Nachverhandlung nach einem Jahr kannst du ähnlich über deine berufliche „Beziehung“ nachdenken.

In der Welt der Gehaltsverhandlungen gibt es keine Rosen, aber mit diesen Strategien kannst du dennoch einen blühenden Garten deiner beruflichen Finanzen gestalten.

Gehaltsverhandlungen sind wie ein 1. Date. Sie machen immer wieder Spaß und es ist ein gutes Zeichen, wenn du vorher ein bisschen nervös bis. Denn das bedeutet, dass dir dieses Treffen wichtig ist und nur so kannst du 100 Prozent geben. Schließe deine Augen und denke an das perfekte 1. Date – diese Mischung aus Aufregung und Unsicherheit. Genau dieses Gefühl verspürst du auch vor deiner ersten Gehaltsverhandlung. Beide Situationen erfordern Fingerspitzengefühl, Selbstbewusstsein und die Kunst der Verhandlung.

Aber genau so wie das 1. Date kann auch deine 1. Verhandlung kriegsentscheidend sein, wenn du den absoluten Traumpartner vor dir hast und ihn für dich gewinnen möchtest. Die Parallelen zeigen, dass zwischen Gehaltsverhandlungen und Beziehungen mehr gemeinsam ist, als man denkt.

Du hältst deine Karten in der Hand, und der Einsatz ist dein zukünftiges Wohlstandsniveau. Mit diesen taktischen Schritten und psychologischen Tricks bist du gewappnet, das Beste für dich herauszuholen.

Denk daran, der Verhandlungstisch ist deine Bühne, und das Gehalt deine Zugabe. Feile an deinem Auftritt, kenne deinen Wert und lass dich nicht mit einem Taschengeld abspeisen. Und wenn du das Gefühl hast, dass du beim Dating wie auch bei Gehaltsverhandlungen immer die gleichen Einwände zu hören bekommst, wie zu jung oder fehlende Berufserfahrung, hol dir meinen Spickzettel. Hier kannst du für 0€ mit Hilfe meiner drei besten Verhandlungstechniken souverän auf den Einwand: „Ohne Berufserfahrung zahlen wir nicht so viel“ reagieren und trotzdem dein Wunschgehalt nach Studium bekommen.

Möge der Gehaltsboost mit dir sein!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

31c9eb491ccc441ab7b9ce5e130dad67
Facebook
Twitter
LinkedIn

zugehörige Einstellungen

Traineeship

Traineeship

Erfahre, ob eine Traineeship zu dir passt und was deine Persönlichkeit mit deiner Auswahl zwischen Traineeship und Direkteinstieg zu tun hat

Portrait ich

Hi! Mein Name ist Alexia Tsouri (M. Sc.). Ich unterstütze Akademiker nach Studium ihr Geld selbst in die Hand zu nehmen, um sicher in den Beruf einzusteigen.

Neueste Beiträge
STÖBERN?
Newsletter abbonieren

IN MEINEM NEWSLETTER TEILE ICH MIT DIR WÖCHENTLICH MEINE BESTEN UND AKTUELLSTEN ERKENNTNISSE ZUM THEMA FINANZEN FÜR AKADEMIKER IM BERUFSEINSTIEG

*Trag dich ein und tritt der Community mit Gleichgesinnten ein.

Du stimmst der Anmeldung zum wöchentlich erscheinenden Newsletter von Akademiker Fibel zu (über Mailerlite). Die Einwilligung zur Anmeldung kannst du jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Nimm mit der Finance Academy dein Geld nach Studium selbst in die Hand und starte selbstsicher in den Beruf

Investiere dein erstes Gehalt in die Finance Academy, um das Beste aus deinen weiteren 500 Gehältern zu machen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner