Finanzziele nach dem Studium setzen und erreichen

Nach dem Studium
Table of Contents

Warum keiner im Studium Ihnen als Akademiker etwas über Ziele beibringt

 

Nach dem Studium

Im Studium ist alles super easy. Wir bekommen Ziele meist vorgesetzt und folgen diesen blind. Schreib überall mindestens eine 4.0 um zu überleben. Hab 5.000 Wörter in deiner Hausarbeit.

Komme im Juli zu Raum xy, um deine Klausur in Mathe zu schreiben. Wir müssen uns keine Gedanken machen, was wir eigentlich erreichen möchten und werden von der Hochschule wie kleine dressierte Äffchen gelenkt. Je näher wir jedoch dem Abschluss kommen, desto katastrophaler ist dies für uns. Es gibt halt keinen Uni Coach, der uns auf das Leben vorbereitet.

Nach dem Studium ist nämlich niemand mehr für uns verantwortlich. Niemand gibt uns mehr Ziele vor. Keiner sagt uns mehr, welche Richtung wir fahren sollen. Umso wichtiger ist es sich Ziele nach dem Studium zu setzen, damit sich die harte Arbeit der letzten Jahre auch gelohnt hat.

Je näher ich beispielsweise immer dem Jahresende komme, desto öfter mache ich mir Gedanken über die letzten zwölf Monate. In der Vergangenheit habe ich mich Mitte Dezember kontinuierlich erschrocken, weil schon wieder ein Jahr vergangen ist.

Dies ist mir seit 2019 zum ersten Mal nicht passiert. Wieso das so ist? Ich habe zum ersten Mal all meine Finanzziele für das Jahr erreicht. Nicht nur das ist neu in meinem Leben. Die Tatsache, dass ich mir überhaupt Ziele nach dem Studium gesetzt habe und diese dann auch verschriftlicht das ganze Jahr vor mir hatte, half mir bei der Umsetzung und bei der Fokussierung.

Wie Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Finanzziele erreichen

 

Nach dem Studium

Die meisten frisch gebackenen Akademiker nehmen sich eine Menge Holz vor nach dem Studium. Mehr Sparen oder endlich was für die Altersvorsorge tun sind Sachen, welche es immer wieder auf unsere Listen schaffen. Der Grund des Scheiterns, ist meist der, dass nicht wirklich Ziele gesetzt wurden. Mehr sparen stellt hier einen Wunsch dar, erst die Bearbeitung des Wunsches anhand der SMART Formel, lässt ein Ziel daraus werden. Beachten Sie daher folgende Punkte bei der Planung Ihrer Ziele nach Studium.

SMARTE Ziele folgen immer dem gleichen Muster:

Nach dem Studium

Ihre Ziele sollten so genau wie möglich beschrieben sein, Wörter wie mehr und öfter haben daher keinen Platz für Ihre neuen Ziele. Auch das Wort Geld ist viel zu unspezifisch.

Spezifisch beschreibt hierbei eine klare Message. Sie sollten Ihre Finanzziele nach dem Studium also sehr genau formulieren. Ihre Ziele müssen demnach messbar sein. Wörter wie öfter und mehr verschwinden aus unserem Wortschatz, denn oft und mehr kann unser Gehirn nicht messen.

Und alles was unser Gehirn nicht messen kann, kann es auch nicht erreichen.  Weiterhin sollten Ihre Finanzziele attraktiv und realistisch erreichbar sein. Ein wichtiger Pfeiler in Ihrer neuen Zielsetzung sind klare Deadlines. Diese helfen und zu prüfen, ob wir mit der richtigen Geschwindigkeit unterwegs sind. Ich zeige Ihnen die SMART Formel, anhand eines beliebten Finanzzieles eines Akademikers.

Beispiel Zielbeschreibung anhand der SMART Formel

Nehmen wir den Wunsch nach dem Studium “mehr Geld“ zu verdienen und wandeln wir ihn in ein SMARTES Ziel um.

Spezifisch

Anstatt: Ich möchte nach dem Studium mehr Geld verdienen

Beispiel: Ich möchte nach dem Studium mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto erhalten.

Messbar

Beispiel: Ich möchte nach dem Studium mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto p.a. erhalten.

Kann klar gemessen werden, wenn der Arbeitsvertrag vorliegt ✅

Attraktiv

Anstatt: Ich möchte nach dem Studium mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto p.a. erhalten.

Besser: Ich möchte nach dem Studium mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto p.a. erhalten, um früher in Rente gehen zu können

Für die meisten scheint dieser Abschnitt trivial zu sein. Jedoch liegt die Nichterreichung vieler Ziele an diesem Grund. Ziele, die ich nicht erreicht habe, erschienen mir auf den zweiten Blick gar nicht mehr so attraktiv, da sich die Umstände geändert haben. Daher schreiben Sie immer dazu, warum dieses Ziel so wichtig für Sie erscheint.

Realistisch

150.000€ brutto p.a. als Einstieg zu verdienen, ist als Berufseinsteiger höchst unrealistisch. Recherchieren Sie gut und seien Sie mindestens genauso gut informiert, wie Ihr Verhandlungspartner.

Terminiert

Anstatt: Ich möchte nach dem Studium mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto p.a. erhalten, um früher in Rente gehen zu können

Besser: Ich möchte ab dem 01.01.2023 mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto p.a. erhalten, um früher in Rente gehen zu können

Setzen Sie sich immer eine Deadline. So können Sie besser Teilschritte ableiten und kontrollieren, wie lange Sie noch zur Zielerreichung benötigen. Nur anhand meiner Deadlines setze ich teilweise meinen Popo auf den Stuhl und fange an.

Ist dies nicht ein tolles Ziel?

Wunsch:  Ich möchte nach dem Studium mehr Geld verdienen

SMARTES Ziel: Ich möchte ab dem 01.01.2023 mindestens ein Gehalt von 40.000 € brutto erhalten, um früher in Rente gehen zu können.

Messbare Ziele können auch zum messbaren Scheitern führen

Nach dem Studium

Doch auch hier lauert eine Gefahr für uns. Erst wer sich Ziele setzt, dem wird klar, dass er auch scheitern kann. Da viele Akademiker diesen Schmerz scheuen, setzen sie sich erst keine Ziele.

Sie sehen eine SMARTe Zielsetzung kann Ihnen nur Vorteile bringen. Als ich im Bachelorstudium war, wusste ich zum Beispiel, dass ich eine Abschlussnote von 2,7 brauche, um zum Master zugelassen zu werden. Und obwohl ich im Studium noch grün hinter den Ohren war, was SMARTe Ziele und Zielerreichung betrifft, hatte ich diese 2,7 immer im Hinterkopf.

Somit ist es aus heutiger Sicht auch nicht überraschend, dass ich meinen Bachelor tatsächlich mit 2,7 abschloss. Ich hatte somit (ohne es zu wissen) ein SMARTes Ziel im Kopf, welches ich auch erreicht habe.

Wenn nicht schon im Studium wird es spätestens bei nach dem Studium überlebenswichtig für Sie, sich SMARTe Ziele zu setzen. Dadurch können Sie Ihre finanziellen Ziele spielend einfach erreichen. Welches SMARTe Ziel setzen Sie sich für das kommende Jahr? Hinterlassen Sie einen Kommentar und inspirieren Sie andere.

Quellen

DORAN, George T., et al. There’sa SMART way to write management’s goals and objectives. Management review, 1981, 70. Jg., Nr. 11, S. 35-36.

zugehörige Einstellungen

arbeitslos nach Studium

Arbeitslos nach Studium – Der Hartz IV Akademiker

arbeitslos nach Studium? Dieser Mythos ist Alltag für viele frisch gebackene Studenten. Ab wann diese Arbeitslosigkeit gefährlich für Sie als Akademiker wird und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie im Blog-Beitrag

Berufseinstieg nach Studium

Berufseinstieg nach Studium – die Karriere-Killer

Sie wollen Karriere machen? Oder haben Angst die Treppe aufzusteigen? Sie sind mitten im akademischen Berufsleben und es geht einfach nicht weiter? Der akademische Abschluss ist ein Türöffner für Ihre Karriere. Durchgehen müssen Sie jedoch alleine. Lesen Sie in diesem Artikel die 5 Karriere-Killer, um diese auf den Weg nach oben zu vermeiden.

5 Gruende

5 Gründe für eine Absage vor dem Vorstellungsgespräch

Jede Absage noch vor einem Vorstellungsgespräch riss sich immer wie ein Dolch durch mein Herz. Was habe ich wieder falsch gemacht? Als ich 5 Dinge umgeschmissen habe, fingen die Einladungen an einzutrudeln. Lesen Sie in diesem Artikel, welche 5 Dinge dafür sorgen, dass Sie endlich Einladungen zu Vorstellungsgesprächen erhalten.

Neueste Beiträge
Stichworte
Jetzt anmelden

Der Schutz Ihrer Daten steht an erster Stelle. Sie stimmen der Anmeldung zum 1 – 2 mal monatlich, erscheinenden Newsletter von Akademiker-Fibel zu. Die Einwilligung zur Anmeldung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner